Coaching oder Beratung?

Es handelt sich bei Coachung und Beratung gleichermaßen um professionell geführte Gespräche, die dazu beitragen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Es gibt jedoch einen wichtigen Unterschied, der für Dich sehr relevant sein kann. Beratung definiert sich hierbei durch die Vermittlung von theoretischem Wissen und praktischen Fertigkeiten. Jemand anderes weiß wie es geht und kann Dir das erklären oder zeigen. Beratung ist der passende Weg, wenn eine Lösung objektiv richtig oder falsch sein kann.

Coaching hingegen stellt die individuelle Bedeutung einer Situation und damit Dein subjektives Erleben in den Mittelpunkt der Lösungsorientierung. Bedürfnisse, Werte, Interessen und Stärken sind von Mensch zu Mensch verschieden. Passende Lösungen für persönliche Herausforderungen und Ziele kann jeder Mensch demnach nur aus sich selbst heraus entwickeln. Ob eine Entscheidung richtig oder falsch ist, beruht hier nicht auf einem objektiven, sondern auf einem individuellen Maßstab, nämlich auf Deinen einzigartigen Erfahrungen und Einstellungen.

Der Unterschied ist aus zwei Gründen wichtig. Zum einen, damit Du Klarheit darüber hast, dass die Verantwortung für Deinen Coachingprozess bei Dir selbst liegt. Niemand nimmt Dir letztlich die Auseinandersetzung, Lösungs- und Strategiefindung ab. Zum anderen kannst Du sicher sein, dass es im Coaching immer genau darum geht, was speziell für Dich richtig ist.

Meine Coachings sind aus diesen Gründen sehr scharf von Beratung abgegrenzt. Gleichzeitig stelle ich Dir alles, was ich über Bewusstseinsbildung und Veränderungsprozesse weiß, offen zur Verfügung, ebenso wie meine Erfahrungen aus nunmehr über 30 Jahren bewusster Selbstentwicklung.

Was ist eigentlich Coaching?

Was ist eigentlich Coaching?

Ich nenne Coaching gerne die Abkürzung zum Erfolgreich-Sein, weil es enorm hilft die richtigen Entscheidungen zu...

»
Welche Methoden gibt es?

Welche Methoden gibt es?

Am Anfang steht in der Regel eine Analyse Deiner Ist-Situation. Du erzählst über Dich und Dein Anliegen und als Coach...

»